Vorstand der Abteilung für Allgemein-Viszeral- und Thoraxchirurgie
der Universitätsklinik Salzburg
Paracelsus Medizinische Privatuniversität

Ordination
nach telefonischer Vereinbarung
Müllner Hauptstr. 48, A-5020 Salzburg
k.emmanuel@salk.at
Tel. 0650 648 3608

Universitätsklinik für Chirurgie
Sekretariat: Frau M. Schühler
Müllner Hauptstr. 48, A-5020 Salzburg
k.emmanuel@salk.at
Tel. +43 57255 51001

Primar Professor Dr. med. Klaus Emmanuel FACS

Beruflicher Werdegang

  • Chirurgische Facharzt-Ausbildung am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
  • Facharzt für Chirurgie
  • Facharzt für Viszeralchirurgie
  • Facharzt für Thoraxchirurgie
  • Berufung zum Professor der Medizinischen Fakultät des Klinikums rechts der Isar der TU München
  • Leitender Oberarzt der Abteilung Chirurgie des Universitäts-Klinikums Salzburg
  • Vorstand und Primar der Allgemein- und Viszeralchirurgie des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Linz, dem onkologischen Leitspital für Oberösterreich mit den zertifizierten Zentren : Tumor-Zentrum, Brust-Zentrum, Darm-Zentrum, Schilddrüsen-Zentrum , Hernien-Zentrum und Bauchspeicheldrüsen-Zentrum.
  • Gastprofessur an der Medizinischen Universiät Wien
  • Vorstand der Abteilung für Allgemein- Viszeral- und Thoraxchirurgie der Universitätsklinik Salzburg     Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg

Schwerpunkte der klinischen Tätigkeit

Onkologische Chirurgie

Bösartige Erkrankungen der Speiseröhre (Ösophagus), Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse (Pankreas), Dickdarm (Kolon), Mastdarm (Rektum), Schilddrüse inklusive Rezidiv- und Metastasenchirurgie, Mehrorganentfernung (Multiviszeralresektion). Ersatzorganbildung bei onkologischer Magen und Rektumchirurgie. Interdisziplinäre Beckenexenterationen bei primären und rezidivierenden Malignomen.

Thoraxchirurgie

Bronchialkarzinom (Lungenkrebs), Metastasenchirurgie, minimal-invasive videoendoskopische Operationen im Bereich des Brust – und Lungenraums. Hyperhidrose (Schweisshände).

Gastroenterologische Chirurgie

Operationen bei gutartigen Erkrankungen der Eingeweide wie: kolorektale Chirurgie chronisch entzündlicher Darmerkrankungen, kolorektale Chirurgie bei akut entzündlichen Erkrankungen (z.B. Sigmadivertikulitis), benigne Pankreaserkrankungen, benigne Lebererkrankungen, Familiäre Adenomatöse Polyposis (FAP), primäre und sekundäre Peritonitis.

Endokrine Chirurgie

Gutartige (benigne) Schilddrüsenerkrankungen, bösartige (onkologische) Schilddrüsenchirurgie inklusive Neck-Dissection bei Schilddrüsenkarzinom und Rezidiveingriffen, Nebenschilddrüse und Nebenniere inkl. minimal-invasiver Technik. 

Minimalinvasive Chirurgie

Im Bereich der gesamten Eingeweide sowohl benigner als auch onkologischer Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse, des Magens, der Speiseröhre , des Dünndarms und der Nebennieren.

Gesamtes Leistungsspektrum der laporoskopisch-endoskopisch kolorektalen Chirurgie inkl. Koloproktomukosektomie und onkologisch radikaler Kolonchirurgie. Interdisziplinäre Operationen bei rektovaginaler Endometriose, Adrenalektomie, Parathyreoidektomie, Antirefluxchirurgie, Gallenwegschirurgie, Hernienchirurgie (sowohl transabdominell – als auch extraperitoneal), Thoraxchirurgie.

Innovative interventionelle Laser- und Elektro- Chirurgie

Innovative Methoden: selektive Tumortherapie mittels interventioneller Verfahren in Leber und Lunge, Laserchirurgie der Leber und Lunge; das NanoKnife; laserinduzierte Thermotherapie (LITT) und Radiofrequenzablation von Lebermetastasen, endoluminale Laser-, Radionukleotid- und Chemotherapie. Endoskopische Refluxoperationen als eins von zwei Zentren in Österreich.

Multimodale Therapiekonzepte

Neoadjuvante, adjuvante und perioperative Chemo- und Radiochemotherapie bei allen entsprechenden onkologischen Indikationen zur Tumorverkleinerung oder Verbesserung der Prognose. Wie Speiseröhre, Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse, Dick- und Mastdarm.

Koloproktologie

Inkontinenzchirurgie, Fistelchirurgie, Hämorrhoidektomie, künstliche Sphinktersatzverfahren mit Gracilis-Plastik und Schrittmacherimplantation.

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied Österreichischer Krebshilfe
  • Vorstandsmitglied ACO-ASSO: Österreichische Gesellschaft für Onkologie
  • Editorial Board European Surgery
  • Fellow of the American College of Surgery FACS
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Österreichische Gesellschaft für Chirurgie
  • Österreichische Gesellschaft für Chirurgische Forschung
  • Konsensusgruppe Österreich Lebermetastasenchirurgie
  • Deutscher Hochschullehrerverband
  • Fakultätsverband der Technischen Universität München
  • Interplast Germany